/ Kursdetails

W103420 Die lutherische Reformation in der Grafschaft Moers und in der Herrschaft Alpen

Beginn Do., 12.10.2017, 19:30 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Abend
Kursleitung Dr. Joachim Daebel

Die Reformation war ein geschichtliches Ereignis, das am Niederrhein nicht als radikaler Wendepunkt, sondern als ein Wandlungsprozess wahrgenommen wurde. Überhaupt erreichte die Reformation den Niederrhein, verglichen mit anderen Teilen Deutschlands, verhältnismäßig spät. Zehn Jahre nach Martin Luthers Thesenanschlag von 1517 erschienen in der Grafschaft Moers die ersten reformatorischen Wanderprediger, die einen Prozess in Gang setzten, der 1560/61 zur Gründung der ersten lutherischen Landeskirche am Niederrhein führte. Der Historiker Dr. Joachim Daebel legt in seinem Lichtbildervortrag dar, wie es dazu kam, dass inmitten des katholischen Niederrheins eine protestantische Insel entstand. Dabei stellt er das lokale Reformationsgeschehen in eine Wechselbeziehung mit den Vorgängen in den Nachbarterritorien und im Reich.



Kurs abgeschlossen

Kursort

Rheinberg Alte Kellnerei

Innenwall 104
47495 Rheinberg

Termine

Datum
12.10.2017
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Innenwall 104, Rheinberg Alte Kellnerei