/ Kursdetails

X100010 Stolpersteine des Alterns

Beginn Mi., 26.09.2018, 18:00 - 19:30 Uhr
Kursgebühr 5,00 €
Dauer 1 Abend
Kursleitung Prof. em. Dr. Hermann Strasser Ph.D.

Dieser Vortrag beruht auf den autobiografischen Aufzeichnungen "Gesprächiges Schweigen eines Uhus: Altern - Selbstmord auf Raten?", die der Referent in den letzten zehn Jahren seit seiner Emeritierung zu Papier gebracht hat. Für ihn ist es ein verbaler Akt der Lebensbewältigung, in dem das Erleben des Alterns über ein Jahrzehnt beschrieben wird. Seine Spurenlese des nicht immer glücklichen Alterns findet nicht nur in der eigenen Familie, in Freundeskreisen und in der Nachbarschaft statt, sondern geht weit über den jeweiligen Wohn-, Arbeits- und Urlaubsort hinaus. Sie sind Beobachtungen des Alltags zu Hause und in der Welt da draußen, die von Konflikten und Krankheiten über Eindrücke von Reisen, Erinnerungen an Erlebnisse und Begegnungen bis zu Kommentaren zu aktuellen Themen wie die Love Parade, die Finanz-, Griechenland- und Flüchtlingskrise, die Folgen der Digitalisierung und der Krieg in Syrien reichen. Natürlich steht auch der lange Übergang in den Ruhestand kritisch zur Debatte. Am Ende fasst er seine persönlichen Einsichten zusammen und schildert die Stolpersteine des Alterns. Diese Fallen, in die der alternde Mensch tappen kann, und die Spielregeln, nach denen Passagen des Alterns abzulaufen scheinen und wie man die Fallen umgehen kann, stehen im Zentrum seiner Präsentation.



Kurs abgeschlossen

Kursort

Rheinberg Haus der Generationen

Grote Gert 50
47495 Rheinberg

Termine

Datum
26.09.2018
Uhrzeit
18:00 - 19:30 Uhr
Ort
Grote Gert 50, Rheinberg Haus der Generationen