/ Kursdetails

Y103240 Alpen-Drüpt: ein neu entdeckter Truppenstandort der römischen Armee am Niedergermanischen Limes

Beginn Mi., 05.02.2020, 19:30 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Abend
Kursleitung Steve Bödecker

Im Jahre 2015 gelang die überraschende Entdeckung eines römischen Auxiliarkastells bei Alpen-Drüpt. Mit geophysikalischen Messungen und Luftbildprospektionen konnte eine bisherige Lücke in der Kastellkette des Niedergermanischen Limes zwischen Moers-Asberg/Asciburgium und Xanten/Vetera geschlossen werden. Drei ungewöhnlich große Marschlager im Raum Alpen unterstreichen die strategische Bedeutung des Raumes. Der Vortrag stellt die aktuellen Erkenntnisse zu dem Hilfstruppenlager und der Marschlager vor und stellt diese in den Zusammenhang mit der römischen Besiedlung in Alpen. Darüber hinaus wird die Bedeutung von Alpen im Rahmen des Niedergermanischen Limes erläutert, der 2020 als UNESCO-Welterbe beantragt wird. Kooperationsveranstaltung mit dem Archiv der Gemeinde Alpen.




Kursort

Alpen Rathaus, Sitzungssaal

Rathausstraße 5
46519 Alpen

Termine

Datum
05.02.2020
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Rathausstraße 5, Alpen Rathaus, Sitzungssaal