/ Kursdetails

B603040 Dirty Tricks der Rhetorik - Manipulation erkennen und abwehren - online

Beginn Mo., 30.01.2023, 18:00 - 21:15 Uhr
Kursgebühr 130,00 €
Dauer 4 Termine
Kursleitung vhs Köln

Nicht wenige Menschen setzen ihren Willen mit unlauteren Mitteln und Methoden durch. In diesem Kurs wagen wir einen Blick in die Giftküche der Rhetorik und schauen uns an, wie Scheinargumente, Bluffs und Verwirrungstaktiken funktionieren. Dabei schlüpfen Sie selbst für kurze Zeit in die Täterrolle und testen zum Beispiel Verhörtechniken der CIA, um Lügen aufzudecken. Eher auf der tiefenpsychologischen Ebene wirken Machtspiele im Meeting oder emotionale Erpressung in der Partnerschaft. Nach dem Training werden Sie Manipulationen leichter erkennen und das passende Gegenmittel parat haben, um wirksam Grenzen zu ziehen.
Inhalte:
Scheinargumente
Verkaufen über Schmerzen
Kritikgespräch nach dem Fünf-Phasen-Modell
Schlagfertigkeitstechniken
Geschlechter im Meeting
Emotionale Erpressung
Totschlagargumente kontern
Schlagfertigkeitstechniken
Schwierige Kolleg*innen
Mobbing
Über den Dozenten: Nach einem Studium der Politikwissenschaften hat Dirk Hannemann zum Thema Prozessoptimierung bei DAX-Konzernen gearbeitet, bevor er im Jahr 2005 als freiberuflicher Trainer begann. Seitdem hat er ca. 800 Trainings abgehalten, anfangs zum Thema Präsentieren oder Gesprächsführung und ist heute Spezialist für Train-the-Trainer-Kurse.

Kooperation mit der vhs Köln

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.



Kursort

Online




Termine

Datum
30.01.2023
Uhrzeit
18:00 - 21:15 Uhr
Ort
Online
Datum
01.02.2023
Uhrzeit
18:00 - 21:15 Uhr
Ort
Online
Datum
06.02.2023
Uhrzeit
18:00 - 21:15 Uhr
Ort
Online
Datum
08.02.2023
Uhrzeit
18:00 - 21:15 Uhr
Ort
Online