/ Kursdetails

A626100 Phänomen social media: Sexting & Cybergrooming - Kinder vor sexueller Belästigung im Netz schützen

Beginn Di., 22.03.2022, 19:00 - 20:30 Uhr
Kursgebühr 0,00 €
Dauer 1 Abend
Kursleitung Universität Leipzig

Der Großteil der Kommunikation von Kindern und Jugendlichen findet heutzutage online statt. Aber wissen Heranwachsende überhaupt, mit wem sie sich auf Instagram, Snapchat & Co. austauschen? Hinter harmlosen Profilen können Täter unbeobachtet von den Eltern Kontakt zu den Kindern aufnehmen, sodass es zu sexueller Belästigung kommen kann. Wie kann man darauf aufmerksam werden? Wie suche ich das Gespräch mit meinem Kind und kann es für Cybergrooming und sexuelle Belästigung sensibilisieren? Antworten auf diese Fragen werden im Rahmen des Online-Vortrags gegeben.
Für die Teilnahme empfehlen wir einen PC bzw. Laptop mit Internetzugang (mindestens 6 Mbit/s Übertragungsrate), einen aktuellen Browser (Chrome oder Mozilla Firefox) und einen Lautsprecher. Bei der Nutzung eines Tablets oder Smartphones sind Einschränkungen der Interaktion möglich. Den Zugangslink erhalten Sie i. d. R. einen Werktag vor dem Kurs.
Eine Veranstaltung im Rahmen der Reihe "medienkundig!" der Volkshochschulen in Sachsen. Weitere Veranstaltungen der Reihe finden Sie auf https://www.online-vhs-sachsen.de/kursprogramm-2/medienkundig.html
Verantwortlich: vhs Leipzig (Caroline Baetge)

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.


Eine Veranstaltung im Rahmen der Reihe "medienkundig!" der Volkshochschulen in Sachsen. Anmeldung auf https://www.online-vhs-sachsen.de/kursprogramm-2/medienkundig.html

Kursort

Online




Termine

Datum
22.03.2022
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Online