/ Kursdetails

A202160 Deutsche Literatur zwischen Reformation und Aufklärung

Beginn Do., 05.05.2022, 19:00 - 20:30 Uhr
Kursgebühr 5,00 €
Dauer 1 Abend
Kursleitung Ernst Müller

Die deutsche Literatur des 17. und erst recht des 16. Jahrhunderts findet heute kaum noch Leser. Zu fern scheinen Themen und Sprache. Doch sie gewinnt neuen Reiz, da in dieser Epoche der Aufbruch zur modernen Literatur erfolgt. Angeregt durch Zeitströmungen wie dem Humanismus, der wiederum auf die italienische Renaissance reagiert, und dem Barock entwickelten Gelehrte und Dichter eine zunehmend kultivierte Sprache und Literatur. Nicht zuletzt in der Absicht, der deutschen Dichtung einen ebenbürtigen Platz im Konzert der europäischen Literaturen zu verschaffen. Der Vortrag zeichnet die künstlerische Entwicklung in Lyrik und Prosa anhand von Autoren und ihren Werken nach. Zudem weist er auf die Verbindung zur Moderne hin. Vorkenntnisse sind für diesen Überblick keine nötig. Kooperationsveranstaltung mit dem Siegfriedmuseum Xanten.

Für diesen Kurs sind keine Dokumente vorhanden.



Kursort

Xanten Siegfriedmuseum, Kriemhildsaal

Kurfürstenstr. 9
46509 Xanten

Termine

Datum
05.05.2022
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
Kurfürstenstr. 9, Xanten Siegfriedmuseum, Kriemhildsaal