/ Kursdetails

Z100040 Verbrechen gegen die Menschlichkeit

Beginn Mi., 02.12.2020, 19:00 - 20:30 Uhr
Kursgebühr 5,00 €
Dauer 1 Abend
Kursleitung Rainer Alexander Spallek
Manfred Schmitz-Berg

Verbrechen gegen die Menschlichkeit und Völkermord sind Bestandteil der Menschheitsgeschichte bis in unsere Tage hinein. Seit den Nürnberger Prozessen gegen einen Teil der Nazi-Verantwortlichen gab und gibt es unterschiedliche Versuche der Völkergemeinschaft, solche Untaten auch zu sanktionieren. Hintergründe zu Völkermorden und Urteile des UN-Tribunals in Den Haag werden dargestellt. Zum anderen werden verschiedene Fälle von Völkermord dokumentiert. Die Referenten: Manfred Schmitz-Berg war von 1978 bis 2015 als Richter, zuletzt am OLG Düsseldorf, tätig. Er ist Mitglied im Forum Justizgeschichte. Rainer Spallek ist Sozialwissenschaftler und recherchierte u.a. zu Genoziden in einigen Ländern.



Kurs abgeschlossen

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Termine

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.